Forschungszentrum Borstel
Forschungszentrum Borstel

MycoMouse: in vivo Test

Zentral nekrotisierendes Granulom in der Maus
Roetzer et al., PloS Med 10(2), 2013

Das Aerosol-Inhalationsmodell in der Maus wurde für Untersuchungen zur Pathogenese der TB- und Therapieforschung optimiert.

In der In-vivo-Teststation werden antituberkulös wirksame Substanzen und immunmodulatorische Strategien untersucht.

Von DZIF Kooperationspartnern zur Verfügung gestellte potentiell wirksame Substanzen bzw. zusammen mit DZIF Kooperationspartnern entwickelte Therapiemodelle können hier hinsichtlich therapeutischer Effizienz und möglicher Anwendbarkeit bei TB-Patienten überprüft werden. 

 

Ansprechpartner:

Christoph Hölscher (Infektionsimmunologie, FZB)
Kerstin Walter (Infektionsimmunologie, FZB)