Ausbildung

Berufsbild

Biologielaboranten sind qualifizierte Fachkräfte für Forschung, Produktion und Prüflaboratorien. Nach Anleitung führen sie selbstständig Experimente durch, die aus den Bereichen Biochemie, Histologie, Molekularbiologie, Zell- und Mikrobiologie kommen.

Voraussetzungen

  • Guter mittlerer Bildungsabschluss bzw. Abitur
  • Naturwissenschaftliches Interesse
  • Teamfähigkeit
  • Manuelles Geschick und exaktes Arbeiten
  • Mathematisches Verständnis und gute Beobachtungsgabe
  • Fachgerechter Umgang mit Versuchstieren
  • Englischkenntnisse

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre, bei guten Leistungen kann verkürzt werden.

Bewerbungsende: zum 31.10. für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr

Ausbildungsverlauf

Grundausbildung (1. Ausbildungsjahr):

Laborkunde, Chemie, Hämatologie, Histologie, Molekularbiologie, Mikrobiologie, Serologie, Zellkulturtechnik

Im Anschluss jeweils 6 Monate in Forschungslaboratorien
Parallel dazu Berufsschulunterricht in Lübeck an 1 – 2 Tagen /Woche.

Prüfungen

Teil 1 nach 18 Monaten und Teil 2 am Ende der Ausbildung. Die Prüfungen haben jeweils einen praktischen und einen theoretischen Teil.

Anprechpartner

Ausbildungsleitung

 
Prof. Dr. Arnd Petersen
04537 / 188-2610
04537 / 188-6470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Ausbilder

 
Barbara Meiners
04537 / 188-2630
04537 / 188-6470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Anja Voss-Holtmann
04537 / 188-3310
04537 / 188-6470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Michael Wöhlke
04537 / 188-2020
04537 / 188-6470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat

 
Angela Lemm
04537 / 188-2080
04537 / 188-6470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!