Programmbereich Asthma und Allergie

Experimentelle Pneumologie

Mission    Projekte    Drittmittel    Methoden    Publikationen    Mitarbeiter/innen

Abgeschlossene Drittmittelprojekte seit 2012

Aufgrund des Ausscheidens des Forschungsgruppenleiters zum 1.12.2021 sind alle Drittmittelprojekte abgeschlossen.

Fördermittelgeber Laufzeit Projekt / Verbände
BMBF 2017 – 2020 DZL 2.0 - Deutsches Zentrum für Lungenforschung (DZL), Airway Research Center North (ARCN)
Teilprojekte Disease Areas Asthma/Allergy, COPD; Platform Imaging
  2016 – 2019 Verbundprojekt "POC-Sensorplattform für chronisch-diagnostische
Atemwegserkrankungen - EXASENS"
Teilvorhaben „Vor-Ort-basierte Exazerbationsdiagnostik bei Asthma & COPD: Proben, Modelle Analyten & Fängersysteme“
  2014 – 2019 Verbundprojekt NanoCOLT –Langzeitwirkung modifizierter Carbon Black Nanopartikel auf gesunde und vorgeschädigte Lungen
Teilprojekt 4: Atemwegregionsspezifische Wirkungen von CBNP
  2012 – 2014 Verbundprojekt CarbonBlack – Prädiktion humantoxikologischer Wirkungen synthetischer Carbon Black Nanopartikel
Teilprojekt 4: Atemwegregionsspezifische Wirkungen von CBNP
  2012 – 2016 DZL 1.0 - Deutsches Zentrum für Lungenforschung (DZL), Airway Research Center North (ARCN)
Teilprojekte Disease Areas Asthma/Allergy, COPD; Platform Imaging
DFG

2012 – 2019

RTG 1727 “Modulation of Autoimmunity” (Z.O.)
Teilvorhaben “Modulation of autoimmunity with anti-CD37 antibodies” (2016 - 2019)
Teilvorhaben “L-15 / IL-15Rα as targets for modulation of autoimmune reactions in CNS”
(2012 - 2015)
  2012 – 2015 Immunomodulation by IPSE/alpha-1, an excretory/secretory protein from Schistosoma mansoni eggs (G.S.)
  2012 – 2019 Exzellenzcluster Inflammation at Interfaces
EU 2013 – 2014 The targeted development of a new generation Vaccine for Schistosomiasis (TheSchistoVac)
Work Package (WP)5: In vitro schistosomula killing and opsonisation studies (G.S.)
Leibniz Gemeinschaft 2012 – 2013 SAW Impulsfonds – Einführung des Borsteler Modells zur nachhaltigen Förderung der Guten Wissenschaftlichen Praxis als Pilotprojekt der Leibniz-Gemeinschaft